Trainer-Aufbau-Kurs

mit Silvia Weber & Sonja Hoegen

Zum ersten Mal bieten wir eine Spezial-Fortbildung nur für Hundetrainer an.

Wenn man eine Zeit lang als Hundetrainer arbeitet, kommen Fragen auf, die sich erst aus der täglichen Arbeit ergeben. Besonders bei der Arbeit mit verhaltensauffälligen Hunden ist es sinvoll, Plan B und Plan C zu haben.

In dieser Fortbildung möchten wir möglichst viel praktisch mit Hunden arbeiten, Problemlösungen diskutieren und offene Fragen klären. Wir üben gemeinsam mit Kundenhunden und - falls gewünscht und machbar - mit den eigenen Hunden.

Themen:

  • Hund-Hund-Probleme: Lösungswege und Grenzen im Training
  • Begegnungsprobleme, zum Beispiel mit Fahrradfahrern, Menschen, etc.
  • Trennungsangst (voraussichtlich nur in Theorie)
  • Angst und Aggression gegenüber Menschen
  • Ressourcenverteidigung
  • Ängstliche Hunde
  • Neophobie
  • Wesenstestvorbereitung



Voraussetzungen für die Teilnahme: Eine offene Einstellung und der Wille, Neues zu lernen. Hunde können mitgebracht werden, bedürfen aber der Absprache. 

Bitte vereinbaren Sie - falls Sie noch keinen Kurs bei uns besucht haben - einen kostenlosen Praxistermin, damit Sie uns und unsere Arbeit kennen lernen können, und wir sehen, ob Sie in die Ausbildungsgruppe passen.

Alle Teilnehmer müssen mindenstens einer der folgenden Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen haben: dogcom-Trainerausbildung, TRIDTE, Anne Lill Kvam, Sheila Harper, Inga Böhm, Ulrike Lahme, wetnose, animal learn, cumcane oder vergleichbar.

Termine:

Block 1        20. - 22. Mai 2016

Block 2        22. - 24. Juli 2016

Block 3        16. - 18. September 2016

Pro Block je 2,5 Tage

Freitags: 13 bis 17 Uhr, samstags und sonntags: 9 bis 17 Uhr inkl. Pausen

Gesamtstunden: ca. 54
Dauer: 5 Monate

Anmeldung

Es werden maximal 12 Studenten akzeptiert.

Bei Interesse an der Ausbildung fordern Sie bitte unseren ausführlichen Prospekt an.